Sie sind hier:

Führungszeugnis

Allgemeine Informationen

Das Führungszeugnis beinhaltet bestimmte über eine Person im Bundeszentralregister enthaltene Angaben. Im Führungszeugnis wird unter Aufführung der vollständigen Personalien hauptsächlich verzeichnet, ob die betreffende Person vorbestraft oder nicht vorbestraft ist. Es dient damit als Nachweis der Unbescholtenheit.
Ein Führungszeugnis kann als einfaches oder erweitertes Führungszeugnis erteilt werden.

Sie haben auch die Möglichkeit, Führungszeugnisse unter folgendem Link online zu beantragen: https://www.fuehrungszeugnis.bund.de/ffw/form/display.do?%24context=E1DBBBF2F4889989E501

An wen muss ich mich wenden?

Fachdienst 32 Ordnung & Verkehr der Stadt Springe, Tel.: 05041/73-115

Welche Unterlagen werden benötigt?

- Personalausweis

- bei erweitertem Führungszeugnis zusätzlich ein Schreiben der Stelle, die das erweiterte Führungszeugnis verlangt

Welche Gebühren fallen an?

13,00 EUR

Zahlungsarten
  • Barzahlung
  • EC-Kartenzahlung
Bearbeitungsdauer

Bis zu 2 Wochen

zurück

Infobereich

Ansprechpartner

Ansprechpartner

  • FD 32 - Ordnung und VerkehrRathaus
    Auf dem Burghof 1
    31832 Springe
    E-Mail:

    Öffnungszeiten
    Montag bis Freitag
    08:00 - 12:00 Uhr
    Dienstag
    14:00 - 17:00 Uhr
    Donnerstag
    14:00 - 18:00 Uhr

    Parken
    Direkt vor dem Gebäude
    Anzahl: 20

    Barrierefreiheit
    Barrierefrei: eingeschränkt zugängig