Sie sind hier:

Kinderreisepass

Allgemeine Informationen

Bei Reisen in das Ausland müssen sich beim Grenzübertritt auch Kinder ausweisen. Dafür kommen bei deutschen Kindern ein Kinderreisepass oder ein eigener Reisepass in Betracht.

Der Kinderreisepass gilt maximal bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres. Das Kind muss bei der Beantragung anwesend sein.

Ab einem Alter von 12 Jahren benötigen Kinder je nach Reiseziel einen Personalausweis (Reisen in Länder des sogenannten Schengen-Raums, also in die europäischen Staaten ohne Grenzkontrollen) oder aber einen elektronischen Reisepass (z. B. visafreie Einreise in die USA).

Der Kinderreisepass ist vollwertig maschinenlesbar und weltweit anerkannt. Ausgenommen ist die visafreie Einreise in die USA. Diese kann nur mit dem regulären Reisepass (ePass) erfolgen.



Informationen über die Einreisebestimmungen sowie weitere Hinweise zum Reiseziel sind auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes zu finden.

An wen muss ich mich wenden?

Fachdienst Ordnung & Verkehr der Stadt Springe, Tel.: 05041/73-115

Welche Unterlagen werden benötigt?

- Biometrisches Lichtbild

- Vorhandene Personaldokumente

- bei Erstausstellung: Geburtsurkunde

- Elterliche Zustimmungserklärung

Welche Gebühren fallen an?

13,00 EUR

Zahlungsarten
  • Barzahlung
  • EC-Kartenzahlung
Bearbeitungsdauer

Der Kinderreisepass wird direkt vor Ort erstellt und ausgegeben.

zurück

Infobereich

Ansprechpartner

Ansprechpartner

  • FD 32 - Ordnung und VerkehrRathaus
    Auf dem Burghof 1
    31832 Springe
    E-Mail:

    Öffnungszeiten
    Montag bis Freitag
    08:00 - 12:00 Uhr
    Dienstag
    14:00 - 17:00 Uhr
    Donnerstag
    14:00 - 18:00 Uhr

    Parken
    Direkt vor dem Gebäude
    Anzahl: 20

    Barrierefreiheit
    Barrierefrei: eingeschränkt zugängig